›› LOUISODER › LESESTOFF › BUCHDETAILS


Senhorita Elsa. Die Schule der Liebe. - Mário de Andrade

Mário de Andrade


Senhorita Elsa. Die Schule der Liebe.

ISBN 978-3-944153-38-4
Details Hardcover mit Schutzumschlag u. Lesebändchen
Seiten 285
Übersetzt von Johanna von Koppenfels
Preis 22,00 € (D) | 22,70 € (A)
Erscheinungstermin 22.02.2017

ALLE BÜCHER

Senhorita Elsa. Die Schule der Liebe.



Brasilien 1927: Seit fast zwanzig Jahren lebt die attraktive Hamburgerin Elsa Schumann bereits in São Paulo. Immer noch ledig und kinderlos träumt sie von ihrem ultimativen „Karl“ – dem Mann, der ihr Leben zum Guten wendet. Mit inzwischen 35 Jahren tickt Elsas Uhr: erstens in Bezug auf ihre private Lebensplanung und zweitens wegen ihres delikaten Berufs. Elsa ist nämlich „Lehrerin der Liebe“. Ihr Job: die Söhne reicher brasilianischer Familien in die Kunst des Flirtens und der Erotik einzuweisen …

„Senhorita Elsa“ ist ein wunderbar zu lesender, leidenschaftlicher und spannender Roman voller Wertschätzung gegenüber den Männern, den Frauen und der Liebe.


Übersetzerin:

Johanna von Koppenfels, geboren 1964, studierte Anglistik und Hispanistik in Berlin, London und Salamanca. Neben einer fünfbändigen Ausgabe der Geschichte meines Lebens von Giacomo Casanova gab sie unter anderem verschiedene literarische Anthologien heraus und schrieb ein Buch über jüdische Friedhöfe in Berlin. Von Koppenfels lebt heute als freie Übersetzerin in Berlin und München.


Mário de Andrade



Mário de Andrade

Mário de Andrade, 1893 in São Paulo geboren und 1945 ebenda gestorben, war ein brasilianischer Schriftsteller und Musikforscher. Als Wunderkind am Klavier nahm er zuerst ein Studium am Musik-Konservatorium in seiner Heimatstadt auf, um später Gesang und Musiktheorie zu studieren. Gleichzeitig beschäftigte er sich intensiv mit Literatur und veröffentlichte1917 seinen ersten Gedichtband. 1927 entstand de Andrades erster Roman „Amar, Verbo Intransitivo“, der jetzt auf Deutsch bei Louisoder vorliegt.



 






Brasilien 1927: Seit fast zwanzig Jahren lebt die attraktive Hamburgerin Elsa Schumann bereits in São Paulo. Immer noch ledig und kinderlos träumt sie von ihrem ultimativen „Karl“ – dem Mann, der ihr Leben zum Guten wendet. Mit inzwischen 35 Jahren tickt Elsas Uhr: erstens in Bezug auf ihre private Lebensplanung und zweitens wegen ihres delikaten Berufs. Elsa ist nämlich „Lehrerin der Liebe“. Ihr Job: die Söhne reicher brasilianischer Familien in die Kunst des Flirtens und der Erotik einzuweisen …

„Senhorita Elsa“ ist ein wunderbar zu lesender, leidenschaftlicher und spannender Roman voller Wertschätzung gegenüber den Männern, den Frauen und der Liebe.
Senhorita Elsa. Die Schule der Liebe. - Mário de Andrade LOUISODER Verlag
22.00 new
Senhorita Elsa. Die Schule der Liebe. - Mário de Andrade 978-3-944153-38-4